.

 

 

Ungarische Delegation von Hirschbräu begeistert

flagge_ungarnEintrag ins Goldene Buch / Landrat lobt Ehrenamtsprojekt als „herausragend“

Das Rathaus-Museum Hirschlanden und die Hirschbräu-Brauerei waren im März 2012 mehrstündige Besuchsstation der Informations- und Arbeitsrundreise der Delegationen der Partner-Kreise Neckar-Odenwald und des ungarischen Komitat Vas.

 

Ortsvorsteher Martin Herrmann begrüßte die Abordnungen der Partnerkreise mit Präsident Ferenc Kovacs, Landrat Dr. Achim Brötel, mehreren Bürgermeistern ungarischer Städte, dem Geschäftsführer der Touristikgemeinschaft Odenwald Achim Dörr und dem DEHOGA-Vorsitzenden Paul Berberich in der Museumsgaststätte und erläuterte das Museums- und Brauereikonzept.

Die ungarischen Gäste zeigten sich erstaunt, dass ein solch professionell geführtes Projekt vollkommen in ehrenamtlicher Arbeit durch die Dorfgemeinschaft funktionieren kann. Herrmann erläuterte, dass sämtliche Finanzmittel für die Ausstattung der Brauerei durch den Museumsverein eigenständig finanziert wurden. Die Qualität des Bieres werde von den Profi-Braumeistern der Region, wie dem Distelhäuser-Geschäftsführer Roland Andre oder dem Inhaber des Brauhauses Faust, Cornelius Faust, als „hervorragend“ eingestuft. Landrat Dr. Achim Brötel ergänzte, dass er das Projekt seit Jahren begleite, vom Bier „hellauf begeistert“ sei und als Pate von Hirschbräu fungiere.

Das Museumsprojekt mit Hirschbräu sei weit über die Kreisgrenzen hinaus bekannt. Ministerpräsident Mappus habe es mit dem Landespreis für vorbildliche kommunale Bürgeraktion ausgezeichnet und zum „Leuchtturm-Ehrenamtsprojekt des Landes Baden-Württemberg“ in Europa ernannt

Das anschließende Mittagessen mit Bierprobe begeisterte nicht nur die ungarischen Gäste, auch der DEHOGA-Kreisvorsitzende Paul Berberich und TGO-Geschäftsführer Achim Dörr meinten „unglaublich, wie gut die Biere schmecken und was hier geleistet wird“. Beide wollen die Kontakte ihrer Organisationen zu Hirschbräu weiter intensivieren und die Brauerei als touristische Attraktion nutzen.

Vor einem Rundgang in der Brauerei trugen sich Komitat-Vas Präsident Ferenc Kovacs und Landrat Dr. Achim Brötel in das Goldene Buch von Hirschlanden ein. Die ungarische Delegation zeigte großes Interesse an dem Brauereikonzept und fragte Ortsvorsteher und Braumeister Martin Herrmann, ob er sich vorstellen könne beim Aufbau einer ähnlichen Brauerei im Komitat Vas mitzuwirken.

DSC_2168
Der Präsident des Komitat Vas, Ferenc Kovacs, und Landrat Dr. Achim Brötel (Vordergrund) trugen sich im Rahmen eines Besuchs bei Hirschbräu im Rathaus-Museum Hirschlanden in das Goldene Buch des Dorfes ein. Ortsvorsteher Martin Herrmann (2. v. r.) stellte das Brauerei-Projekt vor.

Die nächsten Termine

21Okt
21.10.2017 19:00
Gaststätte geöffnet
28Okt
28.10.2017 19:00
Gaststätte geöffnet
4Nov
04.11.2017 18:00
Gaststätte geöffnet
11Nov
11.11.2017 18:00
Gaststätte geöffnet
18Nov
18.11.2017 18:00
Gaststätte geöffnet
25Nov
25.11.2017 18:00
Gaststätte geöffnet
2Dez
02.12.2017 18:00
Gaststätte geöffnet
9Dez
09.12.2017 18:00
Gaststätte geöffnet

Wer ist online

Aktuell sind 29 Gäste und keine Mitglieder online

Copyright 2015 Hirschbräu Hirschlanden

Konzept und Design: moSteP